3D Vermessung für Kommunen #SCANTOBIM

BIM (Building Information Modeling) bietet als Methodik hervorragende Ansätze und Werkzeuge für die digitale Transformation der Baubranche und öffentlichen Verwaltung. Kern der Methodik BIM ist die Erstellung von digitalen Bauwerksinformationsmodellen. Diese Datenmodelle werden zum besseren Verständnis der Baubeteiligten in der Regel mittels 3D visualisiert und beinhalten vordefinierte Elemente wie Bauteile und Räume.

In einem integralen Planungsprozess werden dafür mit allen beteiligten Planern sukzessive die geometrischen Informationen festgelegt, mit den relevanten alphanumerischen Informationen angereichert und verknüpft. Sie beschreiben beispielsweise Material, Lebensdauer, umweltrelevante und sonstige Eigenschaften wie Schalldurchlässigkeit oder Brandschutzmerkmale. Räume werden auf Grundlage der sie begrenzenden Bauteile beschrieben. Ihnen können Eigenschaften wie zum Beispiel Volumen oder Nutzungsmöglichkeiten zugewiesen werden. Diese Informationen dienen als Datengrundlage während der Planung und werden während Realisierung, Inbetriebnahme, Betrieb und Erhaltung der Bauwerke kontinuierlich ergänzt, verwaltet und analysiert.

Bei der dazu nötigen Bestandserfassung müssen alle wesentlichen Aspekte des Bestands durch geeignetes Aufmaß und Überführung in einer 3D-Ansicht erfasst werden. Für diese Arbeiten stehen wir als Vermessungsbüro Schröder mit modernster 3D-Messtechnik vollumfassend zur Verfügung.

Da Kommunen aufgrund des langjährigen Erhalts und der Nutzung von Bauwerken auf eine durchgängige Wertschöpfungskette in der Informationsgewinnung und deren Management angewiesen sind, sind die öffentlichen Auftraggeber, aktuell noch besonders im Ausland, die größten Befürworter und Förderer von BIM. Die Bundesregierung sowie aber auch die Landesregierungen versuchen hier immer wieder mit vereinzelten Projekten die Akzeptanz bei den darunter liegenden Behörden zu stärken.

Ebenso bietet der 3D-Ansatz in der Bestandserhebung eine vollumfassende Datengrundlage für alle weiteren Planungen. Folgemessungen können vermieden werden, da durch ein Einsatz von 3D-Laserscannern alles Sichtbare erfasst wird und nicht nur gezielte Punkte. Auch ist die schnelle und sehr weit automatisierte Ableitung von CAD-Plänen aus dem digitalen 3D-IFC-Modell jederzeit möglich, wenn hier der Digitalisierungsprozess bei den nachfolgenden Büros noch nicht so weit vorangeschritten ist. Zusätzlich liefern wir aber auch immer eine zusätzliche Datei aus, bei der es möglich ist einfachste Messungen in den gescannten Bildern eigenständig am Computer durchzuführen ohne vor Ort zu sein. Diese Option erspart viel Zeit und wirkt sich so ebenso Kostenmindernd auf zukünftige Projekte aus.

 

3D-Aufmaß Veranstaltungshalle

Mit unserem Laserscanner FARO FocusS 350 haben wir in Bingen das Rheintal Kongress Zentrum aufgemessen. Die örtlichen Arbeiten waren nach 3 Arbeitstagen vollständig abgeschlossen. Die Bearbeitung im Innendienst dauerte eine Woche. Hierbei wurde ein BIM-konfomes IFC-Modell erstellt, aus welchem dann Schnitte, Ansichten sowie Grundrisse erstellt wurden.

Übergabe der Bewertungen aller städtischen Wohnimmobilien in Bingen

Am 22.06.2021 überreichte der zertifizierte Sachverständige Carsten Schröder M.Eng. dem Bürgermeister der Stadt Bingen am Rhein Ulrich Mönch die Bewertungen aller stätischen Wohnimmobilien. Diese Immobilienbewertung fand auf Grund der aktuellen politischen Diskussion innerhalb der Stadt Bingen am Rhein bezüglich einer eventuell zu gründenden Wohnbaugesellschaft  statt. Mit der Hilfe der Verkehrswertberechnungen ist es den städtischen Gremien nun möglich, eine fundierte Diskussion zu führen. Für den von der Technischen Akademie Südwest e.V. und der Hochschule Kaiserslautern zertifizierten Sachverständigen Carsten Schröder, M.Eng. war es eine herausfordende und spannende Arbeit das Portfolio von über 200 Wohneinheiten der Stadt Bingen zu begutachten und zu bewerten. Bei der Übergabe an den Bürgermeister Ulrich Mönch äußerte sich dieser wie folgt: “Jetzt haben wir eine aktuelle und fundierte Grundlage, um die weiteren Diskussionen zur Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft führen zu können. Herzlichen Dank an das Büro Schröder.” Bei Wohnimmobilien stehen die erzielbaren Erträge und Renditen im Vordergrund. Es wurde daher das Ertragswertverfahren als Wertermittlungsverfahren zur Bewertung vom Sachverständigen gewählt.

Neue Büroleitung (m/w/d) gesucht

Das Vermessungsbüro bietet Ihnen eine neue Herausforderung

Für unser ÖbVI-Büro in Ingelheim am Rhein suchen wir eine neue Büroleitung (m/w/d).

Falls Ihnen, als Vermessungsingenieur aber auch als Vermessungstechniker mit langjähriger Katastererfahrung, aktuell die Perspektive zur Weiterentwicklung im Beruf fehlt, möchten wir Ihnen diese spannende Möglichkeit geben. Wir bieten neben Personalverantwortung, ein abwechslungsreiches Tätigkeitsspektrum im Kataster- sowie im Ingenieurwesen, modernste Vermessungshard und -software sowie ein familiäres und freundliches Arbeitsklima. Zusätzlich werden sie in die Enwicklung des Büros in Zukunftsfragen bei kommender Technik und neuen Arbeitsweisen stark miteingebunden.

Im Allgemeinen beschreibt sich das Aufgabenfeld der Büroleitung mit der Übersicht über alle aktuellen Aufträge des Büros. Sie übernehmen mit den ÖbVI’s die Personalplanung für aktuelle und kommende Aufträge, übernehmen spannende und herausfordernde Messungen und kontrollieren im die im Büro durchgeführten Messungen um unseren Kunden die Korrektheit unserer Arbeit zu garnatieren.

Dieses, sowie weitere Stellenangebote finden sie hier. Bei Fragen sprechen Sie uns einfach an.

Laserscan Broschüre

Liebe Interessierte,

im Jahr 2018 haben wir eine Broschüre über Laserscannin aufgesetzt um über die spannenden Möglichkeiten dieser Messmethode zu informieren. Gerne können Sie dieses Broschüre als PDF hier herunterladen oder sich in der Gallerie unten anschauen.

 

Messgehilfe gesucht

Für den Außendienst suchen wir ab dem 1. Oktober 2020 einen neuen Messgehilfen. Sie haben Lust an der Arbeit in freier Natur, sowie auf großen und kleinen Baustellen? Sie können genau arbeiten, haben ein räumliches Vorstellungsvermögen sowie einen Führerschein? Dann ist die Tätigkeit als Messgehilfe das Richtige für Sie! Berufserfahrung wird nicht vorausgesetzt. Nähere Informationen finden Sie unter Stellenausschreibung.

WIR ZIEHEN UM ! 

Ab dem 01.01.2020 befinden sich unsere Geschäftsräume unter der neuen Adresse: Am Ikasee 1 in 55218 Ingelheim am Rhein. Bitte beachten Sie, dass es ab dem 18.12.2019 zu Schwierigkeiten bei der Konatktaufnahme kommen kann, da der gesamte Umzug der Telefon- und Internetanlage realisiert wird. Wir wünschen Ihnen Frohe Weihnachten sowie einen guten Start in das Jahr 2020.

Vermessungsprofis gesucht

Zur Erweiterung unseres Vermessungsbüros suchen wir Vermessungsingenieure, -techniker, Geomatiker, Bauzeichner und Technische Zeichner. Sie suchen eine neue Herausforderung und haben Spaß an der Arbeit im Büro am Computer, sowie an der frischen Luft, dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen technikaffine Mitarbeiter, die ein vielseitiges Arbeitsfeld schätzen. Außer der Katastervermessung bedienen wir für unsere Kunden auch das große Feld der Ingenieur- und Bauvermessung. Unser Büro ist mit der modernsten Messtechnik ausgestattet und wir arbeiten neben den üblichen Messverfahren (GPS- und Tachymetrie) auch mit 3D-Laserscannern an spannenden Projekten. Neben der Technik bieten wir Ihnen auch ein zukunftsfähiges Arbeitsumfeld, welches sich seit Jahrzehnten schon bewährt hat und auch noch Jahrzehnte bewähren soll. Unsere Philosophie ist es, an der modernen Entwicklung in unserem Berufswesen teilzuhaben und diese auch mitzugestalten. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ein genaues Anfoderungsprofil entnehmen Sie der Stellenausschreibung.

Ihr Vermessungsbüro Schröder

Vermessungsingenieur/-in und Vermessungstechniker/-in gesucht

Zur Erweiterung unseres Vermessungsbüros suchen wir Vermessungsingenieure sowie -techniker. Sie suchen eine neue Herausforderung und haben Spaß an der Arbeit im Büro am Computer, sowie an der frischen Luft, dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen technikaffine Mitarbeiter, die ein vielseitiges Arbeitsfeld schätzen. Außer der Katastervermessung bedienen wir für unsere Kunden auch das große Feld der Ingenieur- und Bauvermessung. Unser Büro ist mit der modernsten Messtechnik ausgestattet und wir arbeiten neben den üblichen Messverfahren (GPS- und Tachymetrie) auch mit 3D-Laserscannern an spannenden Projekten. Neben der Technik bieten wir Ihnen auch ein zukunftsfähiges Arbeitsumfeld, welches sich seit Jahrzehnten schon bewährt hat und auch noch Jahrzehnte bewähren soll. Unsere Philosophie ist es, an der modernen Entwicklung in unserem Berufswesen teilzuhaben und diese auch mitzugestalten. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ein genaues Anfoderungsprofil entnehmen Sie der Stellenausschreibung.

Ihr Vermessungsbüro Schröder

Mitarbeiter gesucht

Für den Innendienst suchen wir aktuell einen neuen Mitarbeiter / eine neue Mitarbeiterin. Sie sind Vermessungstechniker/-in oder Vermessungsingenieur/-in und suchen eine neue Herausforderung. Wir bieten Ihnen ein modernes Büro auf dem neusten Stand der Technik, vermessungstechnische Herausforderungen, sowie ein familiäres Arbeitsumfeld. Nähere Informationen finden Sie hier unter Stellenausschreibung.