Bauvermessung

Als erfahrene Vermessungsexperten bieten wir Ihnen eine breite Palette von Leistungen, die speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse im Bauwesen zugeschnitten sind. Mit unserer präzisen Vermessungstechnik und unserem Fachwissen unterstützen wir Sie dabei, Ihr Bauprojekt erfolgreich umzusetzen. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und unser Engagement für höchste Genauigkeit bei kleinen Projekten wie der Garage oder dem Einfamilienhaus bis hin zu großen Bauvorhaben wie z.B. Industriewerke oder Hochhäuser.

Unsere Leistungen im Bereich der Bauvermessung umfassen:

  • Lageplan zum Bauantrag

Wir erstellen detaillierte Lagepläne, die alle relevanten Informationen für Ihren Bauantrag enthalten. Unsere präzisen Messungen erfassen die exakte Lage des Baugrundstücks, die Grundstücksgrenzen und andere wichtige Informationen gemäß den Anforderungen der örtlichen Baubehörden.

  • Lage- und Höhenplan

Mit unseren Lage- und Höhenplänen erhalten Sie eine umfassende Darstellung der geografischen Lage und Höhenunterschiede auf Ihrem Baugrundstück. Diese Pläne dienen als Grundlage für die Planung und Gestaltung Ihres Projekts und unterstützen die reibungslose Koordination der Bauarbeiten.

  • Absteckungen

Unser Vermessungsbüro bietet präzise Absteckungen von Gebäuden und Gebäudeachsen an. Dabei handelt es sich um wichtige Vermessungsarbeiten, die sowohl die Grob- als auch die Feinabsteckung umfassen.

Die Grobabsteckung erfolgt in einer frühen Phase des Bauprojekts und dient der exakten Positionierung des geplanten Gebäudes auf dem Baugrundstück. Durch sorgfältige Messungen und Berechnungen bestimmen wir die genaue Lage des Gebäudes in Bezug auf die Grundstücksgrenzen und eventuelle Geländehöhen. Dies stellt sicher, dass das Gebäude gemäß den Planungsunterlagen an der richtigen Stelle errichtet wird.

Die Feinabsteckung erfolgt während der eigentlichen Bauarbeiten und bezieht sich auf die genaue Positionierung der einzelnen Bauelemente innerhalb des Gebäudes. Wir setzen präzise Vermessungstechniken ein, um die Lage und Ausrichtung von Wänden, Säulen, Türen, Fenstern und anderen Elementen festzulegen. Dadurch gewährleisten wir eine exakte Umsetzung der architektonischen Pläne und sorgen für eine korrekte Ausführung der Bauarbeiten.

  • Meterrisse (Höhenanträge)

Mit unserem Fachwissen setzen wir Meterrisse, auch bekannt als Höhenanträge, um Höhenreferenzpunkte auf Ihrer Baustelle zu etablieren. Diese dienen als Bezugspunkte für die Höhenmessung und gewährleisten eine präzise und einheitliche Ausrichtung während der Bauarbeiten.

  • Vermessungstechnische Bauüberwachung

Während des Bauprozesses überwachen wir die Umsetzung der Gebäudeabsteckung und stellen sicher, dass die Bauarbeiten in Bezug auf Position, Höhe und Ausrichtung den Anforderungen entsprechen. Dadurch werden mögliche Abweichungen frühzeitig erkannt und korrigiert.

 

Nach Abschluss Ihres Bauprojekts führen wir die verpflichtende amtliche Gebäudeeinmessung durch. Dabei wird das fertiggestellte Gebäude vermessen und in das amtliche Liegenschaftskataster eingetragen. Dadurch erhalten Sie einen offiziellen Nachweis über die genaue Lage, Abmessungen und Ausrichtung Ihres Gebäudes.

Wir legen großen Wert auf Präzision, Qualität und Kundenzufriedenheit. Unsere modernen Vermessungsinstrumente und unser engagiertes Team ermöglichen es uns, Ihnen verlässliche und genaue Ergebnisse zu liefern.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere Bauvermessungsleistungen zu erfahren.

Antragsformular

Auf Grundlage dieses Formulars erstellen wir Ihnen unverbindlich ein Angebot. Dieses übersenden wir Ihnen per Mail. Für eine endgültige Auftragserteilung benötigen wir danach eine seperate Bestätigung des Angebots. 

Gewünschte Leistung(en)

Wählen Sie hier Ihre gewünschten Leistungen aus den entsprechenden Themenkomplexen aus. Eine genaue Beschreibung der gewünschten Dienstleistung, können Sie auf der nächsten Seite angeben.

Wertermittlung

Als öffentlich bestellte Vermessungsingenieure und zertifizierter Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke sowie Mieten und Pachten erstellen wir für Sie Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB. Wir ermitteln unabhängig und fair den Marktwert Ihrer Immobilie unter Berücksichtigung, der gesetzlichen Vorgaben, des Baugesetzbuches (BauGB) sowie der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV). Sprechen Sie uns einfach an.
  • Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB für bebaute und unbebaute Grundstücke sowie Teil- und Wohnungseigentum

Verkehrswertgutachten werden oft benötigt bei Kauf und Verkauf, Scheidung, Erbschaft, Zwangsversteigerung oder für steuerliche und bilanzielle Zwecke. Der Verkehrswert eines Objekts ist nach § 194 Baugesetzbuch wie folgt definiert: „Der Verkehrswert (Marktwert) wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“

  • Miet- und Pachtwertgutachten

Miet- und Pachtwertgutachten werden oft bei Miethöhenauseinandersetzungen und Mietpreisverhandlungen benötigt. Es beinhaltet die begründete Schätzung des Miet-/Pachtwerts von Wohn- oder Gewerberaum unter Berücksichtigung der miet-/pachtwertrelevanten Eigenschaften.

WIR ZIEHEN UM ! 

Ab dem 01.01.2020 befinden sich unsere Geschäftsräume unter der neuen Adresse: Am Ikasee 1 in 55218 Ingelheim am Rhein. Bitte beachten Sie, dass es ab dem 18.12.2019 zu Schwierigkeiten bei der Konatktaufnahme kommen kann, da der gesamte Umzug der Telefon- und Internetanlage realisiert wird. Wir wünschen Ihnen Frohe Weihnachten sowie einen guten Start in das Jahr 2020.

Vermessungsprofis gesucht

Zur Erweiterung unseres Vermessungsbüros suchen wir Vermessungsingenieure, -techniker, Geomatiker, Bauzeichner und Technische Zeichner. Sie suchen eine neue Herausforderung und haben Spaß an der Arbeit im Büro am Computer, sowie an der frischen Luft, dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen technikaffine Mitarbeiter, die ein vielseitiges Arbeitsfeld schätzen. Außer der Katastervermessung bedienen wir für unsere Kunden auch das große Feld der Ingenieur- und Bauvermessung. Unser Büro ist mit der modernsten Messtechnik ausgestattet und wir arbeiten neben den üblichen Messverfahren (GPS- und Tachymetrie) auch mit 3D-Laserscannern an spannenden Projekten. Neben der Technik bieten wir Ihnen auch ein zukunftsfähiges Arbeitsumfeld, welches sich seit Jahrzehnten schon bewährt hat und auch noch Jahrzehnte bewähren soll. Unsere Philosophie ist es, an der modernen Entwicklung in unserem Berufswesen teilzuhaben und diese auch mitzugestalten. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ein genaues Anfoderungsprofil entnehmen Sie der Stellenausschreibung.

Ihr Vermessungsbüro Schröder

Vermessungsingenieur/-in und Vermessungstechniker/-in gesucht

Zur Erweiterung unseres Vermessungsbüros suchen wir Vermessungsingenieure sowie -techniker. Sie suchen eine neue Herausforderung und haben Spaß an der Arbeit im Büro am Computer, sowie an der frischen Luft, dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen technikaffine Mitarbeiter, die ein vielseitiges Arbeitsfeld schätzen. Außer der Katastervermessung bedienen wir für unsere Kunden auch das große Feld der Ingenieur- und Bauvermessung. Unser Büro ist mit der modernsten Messtechnik ausgestattet und wir arbeiten neben den üblichen Messverfahren (GPS- und Tachymetrie) auch mit 3D-Laserscannern an spannenden Projekten. Neben der Technik bieten wir Ihnen auch ein zukunftsfähiges Arbeitsumfeld, welches sich seit Jahrzehnten schon bewährt hat und auch noch Jahrzehnte bewähren soll. Unsere Philosophie ist es, an der modernen Entwicklung in unserem Berufswesen teilzuhaben und diese auch mitzugestalten. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ein genaues Anfoderungsprofil entnehmen Sie der Stellenausschreibung.

Ihr Vermessungsbüro Schröder

Mitarbeiter gesucht

Für den Innendienst suchen wir aktuell einen neuen Mitarbeiter / eine neue Mitarbeiterin. Sie sind Vermessungstechniker/-in oder Vermessungsingenieur/-in und suchen eine neue Herausforderung. Wir bieten Ihnen ein modernes Büro auf dem neusten Stand der Technik, vermessungstechnische Herausforderungen, sowie ein familiäres Arbeitsumfeld. Nähere Informationen finden Sie hier unter Stellenausschreibung.

Vermessung aus der Luft mit Drohnen

Der vermessungstechnische Einsatz von Drohnen ist vielfältig. Die Vermessung aus der Luft spart Zeit und somit auch Kosten. Große Flächen wie Baustellen können innerhalb kürzester Zeit vermessen werden. Das so gewonnene Bildmaterial eignet sich z.B. zur Erstellung von Punktwolken und dreidimensionalen Geländemodellen. Eine regelmäßige und standortgleiche Vermessung mittels Drohnen können zum Beispiel bei Baugruben, Deponien oder Baustellen ohne großen Aufwand durchgeführt werden. Ebenso lässt sich die gewonnen Punktwolke mit einer 3D-Laserscan-Punktwole verschneiden.

Zusammen mit einem erfahrenen Multikopter-Partner, für die Befliegung, bieten wir nun diese neue Dienstleistung an. Die vermessungstechnische Weiterverarbeitung erfolgt ausschließlich von unseren Mitarbeitern im eigenen Büro und wird nicht, wie bei vielen anderen Ingenieurbüros üblich, an Firmen im Ausland abgegeben. Somit sicheren wir unseren eigenen Anspruch an Korrektheit und die nötige Qualität. Sprechen Sie uns einfach an.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Hinweis zur Einführung des integrierten Raumbezugs 2016

Die Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) hat beschlossen, eine neue Realisierung des einheitlichen integrierten geodätischen Raumbezugs des amtlichen Vermessungswesens einzuführen:
  • Bundeseinheitlich zum 01.12.2016 führen die Länder der Bundesrepublik Deutschland verbesserte ETRS89-Koordinaten und ellipsoidische Höhen für die SAPOS®-Referenzstationen und die Geodätischen Grundnetzpunkte ein. Diese verbesserten Koordinaten unterscheiden sich in der Lage nur geringfügig (im Millimeterbereich) von den bisherigen Werten, weisen aber eine höhere innere Genauigkeit auf. Bei der praktischen Verwendung des neuen Raumbezugs, z.B. bei Vermessungsarbeiten im Liegenschaftskataster, führt es zu keinen nennenswerten Änderungen der gemessenen Koordinaten.
    Die konsistenteren ellipsoidischen Höhen sind eine wichtige Voraussetzung für die Steigerung der Genauigkeit bei der satellitengestützen Bestimmung physikalischer Höhen.
  • Ferner wird das „German Combined QuasiGeoid 2016 (GCG2016)“ als neues amtliches AdV-Quasigeoid eingeführt. In Verbindung mit den neuen ellipsoidischen Höhen ist eine Genauigkeitssteigerung bei der satellitengestützen Höhenbestimmung unter Nutzung der  SAPOS®-Referenzstationen gegeben. Die Integration des neuen AdV-Quasigeoids in den SAPOS®-Dienst erfolgt ebenfalls zum 01.12.2016.
    Eine Weiternutzung des bisherigen Quasigeoidmodells GCG2011 in Verbindung mit  den SAPOS®-Diensten führt ab dem 01.12.2016 zu unrichtigen Ergebnissen!.
  • Ebenfalls zum Stichtag 01.12.2016 wird in Rheinland-Pfalz das „Deutsche Haupthöhennetz 2016 (DHHN2016)“ als neuer amtlicher Höhenbezugsrahmen eingeführt.
    Die neuen Höhenangaben in DHHN2016 werden ab dem Stichtag in den ATK-Ausgabeprodukten „Einzelnachweis Höhenfestpunkt“ und „Punktliste“ als amtliche Höhe ausgewiesen. Da nicht alle Höhenfestpunkte in Rheinland-Pfalz neu gemessen werden konnten, bitten wir Sie  zukünftig die Angaben „Messjahr“ und „Genauigkeitsstufe“ auf den ATK-Ausgabeprodukten zu beachten und entsprechend zu werten.
    Die Differenzen zwischen den bisherigen amtlichen Höhen in DHHN92 und den neuen Höhen in DHHN2016 betragen zwischen + 44 mm im Norden und – 65 mm im Süden von Rheinland-Pfalz. Da dies deutlich über der Messgenauigkeit des Nivellements liegt, möchten wir Sie rechtzeitig informieren und um Beachtung bitten. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass bei einer Vermischung der beiden Systeme keine brauchbaren Messergebnisse erzielt werden können!
    Anwendern, die eigene Höhenfestpunktfelder unterhalten oder Höheninformationen zu Objekten führen, wird dringend empfohlen, diese Höhenangaben in das DHHN2016 umzustellen.
  • Abschließend bleibt zu vermelden, dass das „Deutsche Hauptschwerenetz 2016 (DHSN2016)“ als neuer amtlicher Schwerebezugsrahmen eingeführt wird.

Weitere Informationen zum Quasigeoidmodell für Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Stellenausschreibung

Hier entnehmen Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen / Jobangebote im Bereich Vermessung. Bewerbungen auf eine Stellenausschreibung senden Sie bitte mittels Post oder per Mail (mail@vb-schroeder.de) an unser Büro. Vielen Dank.

Auszubildende(r) Vermessungstechniker/in zum 01.08.2024

Wir bieten Ihnen:

  • Attraktive Vergütung
  • Übernahmemöglichkeit nach Abschluss
  • Ein sehr gutes, freundliches und familiäres Arbeitsklima
  • 1:1 Betreuung
  • Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsspektrum im Innen- und Außendienst
  • Neueste Vermessungshard und -software
  • Strukturierte Arbeitsabläufe

Bereiche der Ausbildung:

  • Erfassen, verarbeiten und visualisieren von Geodaten
  • Beherschen moderner Messinstrumente
  • Anwedung vermessungstechnischer Methoden und Verfahren
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Vermessungen

Sie verfügen über:

  • Schulabschluss (mindestens) Mittlere Reife
  • Technisches und visuelles Verständnis
  • Spaß an modernen Geräten
  • Ziel- und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • eine gewisse Wetterfestigkeit

Parxissemester / Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit

Sie haben Interesse bei Ihrem Praxissemester die Arbeitsweisen in einem modern ausgestatteten und familiären Vermessungsbüro kennen zu lernen, dann wären wir für Sie das richtige Büro. Ebenso bieten wir auf Grund unserer guten Ausstattung auch viele interessante Möglichkeiten für eine Abschlussarbeit im Fachbereich Vermessung. Sprechen Sie uns einfach an.


Praktika

Gerne geben wir jungen Menschen die Möglichkeit in unserem Büro ein Praktika zu absolvieren um Ihnen den Beruf des Vermessungstechniker oder Vermessungsingenieurs näher zu bringen. Wichtig hier bei ist technisches Verständnis, Wetterfestigkeit für den Außendienst und Grundkenntnisse mit dem Computer für den Innendienst.